Aktuelles

 

 

 

 

Ein Spruch Marc Aurel sollte uns zum Nachdenken bringen.

 

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,

sondern an das, was du hast.

 

Auch im Jahr 2019 setzt das Kultur-und Begegnungszentrums der Abtei die Reihe "Stiftländer berichten aus ihrem Leben und ihrer Arbeit im Ausland".fort.  Bereits der der Start mit Anna Zant , der gebürtigen Tirschenreutherin, wurde zu einem Riesenerfolg. Sie arbeitete 10 Jahre als Sängerin, Tänzerin und Artistin in London und Buenos Aires. Die Zuschauer und Zuhörer waren vor einem vollen Haus begeistert. Zusagen zur Fortsetzung der Reihe liegen auch bereits von Kathrin Unger ( Schweden ) und Susanne Neuman ( Italien / Österreich ) vor. Die Termine liegen jedoch noch nicht fest.

Vor einem vollen Haus und einem brillianten Referenten ( der neue Gesellschafter und Geschäftsführer Rainer Schmitt) wurde das Thema "Mundgeblasenes LambertsGlas aus Waldsassen in aller Welt am 21. Feb.2019 zu einem echten Erlebnis. Durch eine  großartige Powerpoint konnten die Besucher miterleben, wo überall auf der Welt LambertsGlas verwandt wird - etwa in Taiwan, New  York, in London und Paris. Am 11.April ging nun  im abendlichen Bibliotheksaal "Märchenstund' hat Gold im Mund"   über die Bühne. Frau Äbtissin Laetitia und ich selbst haben die verschiedensten Versionen von Dornröschen, Rotkäppchen und Hänsel und Gretel vorgetragen und interpretiert. - unterstützt von Jean Rustler mit ihrem Streichpsalter. Ein Riesenerfolg vor großem Publikum.

Die "Tagesexkursion ins unbekannte Kemnather Land" ( 04.Mai 2019 ) steht jetzt als Nächstes auf dem Programm.. Den Abschluss bilden schließlich ein Vortrag "Dialekt - wichtiger denn je" und der Ausklang am 16.November 2019 mit dem "Voradventlichen Abend - dem Dialekt gewidmet" Hier wird Literarisches und Musikalisches aus der Heimat geboten.

 

 

Weitere Neuigkeiten zur Abtei Waldsassen finden Sie unter www.abtei-waldsassen.de (  auch zu VIA PORTA, weitergeführt über: Aktuelles - Pilgerweg ) oder unter www.haus-sankt-joseph.de

 

Im Jahr 2019 hat  die Seniorenarbeit im Landkreis Tirschenreuth einen echten Schwerpunkt. In mehreren Veranstaltungen widmet man sich in enger Zusammenarbeit mit dem Sozialministerium und dem Frauenhofer-Insitut der Thematik "E-Learning für Senioren - ein Bildungsangebot für Ältere durch Digitalisierung im Lkr. TIR" . Als nächster Termin steht nun der 4.April an: Hier werde ich selber über die Gestaltung eines Seniorennachmittags sprechen und zwar mit dem Schwerpunktthema "Märchenstund' hat Gold im Mund".

Fixe Termine sind auch 2019 wieder der Seniorenfasching  ( 03. Februar ), die Maiandacht ( 14.Mai ) und  der Seniorennachmittag auf der Kemnather Wies'n" ( 16. August ).

Über Details zur Seniorenarbeit im Lkr. Tirschenreuth erhält man Bescheid unter www.kreis-tir.de

 

Ein Blick in die Homepage der Stadt Waldsassen lohnt sich immer. Genaueres finden Sie unter www.waldsassen.de.

 

Die CSU Waldsassen hat unter dem Ortsvorsitzenden Markus Scharnagel eine neues Profil gewonnen. Bei den Landtags- und Bezirkstagswahlen haben Tobias Reiß und Toni Dutz ihre Direktmandate mit großem Vorsprung gewonnen. Tobias fungiert nun als Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Fraktion und Toni Dutz erneut als Fraktionsvorsitzender

im Bezirkstag. Und 2019 die Europawahl. Zweifellos eine Richtungswahl sondersgleichen. Mit Manfred Weber auf Platz 1, Monika Hohlmeier auf Platz 4 und Christian Doleschal ( aus unserem Landkreis TIR ) auf Platz 5 gehen für uns erfolgversprechende Kandidaten ins Rennen. Da gilt es einen engagierten Wahlkampf zu führen. Übrigens: Am 11.April 2019 wird die Nominierungsversammlung unseres Landratskandidaten für 2020 Roland Grillmeier erfolgen.

 

Der  Pencoed - Club - Waldsassen bietet auf seiner Homepage interessante Übersichten über die Vereinsarbeit. Näheres unter  Pencoed-club-waldsassen.de.

Auch das "Vorläufige Jahresprogramm 2019" liegt nun vor. Zu einem Riesenerfolg wurde dabei am 15.März das Pop- und Rockkonzert der beiden jungen Penoeder Jess und Morgan im Cafe Bogner. Der Zuschauerzuspruch und die Qualität der Künstler waren erste Sahne. Der Jahreshautpversammlung am 29.März und lässt dann  einen Abend zum Thema "Das ist Wales" ( mit Filmausschnitten  von vergangenen Pencoed-Reisen und schaurig-schönen Geschichten sowie "Legenden" aus Wales) folgen. Außerdem stehen noch ein "Walisisches Picknick" am Fischhofteich in Tirschenreuth, ein Theaterbesuch an der Uni Regensburg (The Winter's Tale) und das obligate Christmas Dinner am 14.Dezember 2019 in der Lobby des Hauses St. Joseph auf dem Programm.

 

Nicht vergessen sollte man aber die "Stammtische" an jedem letzten Freitag eines Monats bei der "Wally".